Krebsvorsorge

Es gibt verschiedene Programme, die der Krebsvorsorge dienen. Dabei sind Krebsfrüherkennungsprogramme und Krebsvorsorge zu unterscheiden. Unter Krebsvorsorge versteht man das verhindern jeglicher entarteter Zellen, die sich als Tumor ausbreiten können, wohingegen die Krebsfrüherkennung vor allem dazu dient, asymptomatische leicht zu therapierende Frühstadien vieler Krebsstadien zu erkennen und angemessen zu therapieren. Dabei gilt, je früher ein Krebs entdeckt wurde, desto einfacher ist die Behandlung und besser die Prognose. Die gesetzlichen Krankenkassen ermöglichen dabei viele kostenlose Untersuchungen, die der Früherkennung dienen. Dazu gehören: Testung auf Gebärmutterhalskrebs sowie Brustkrebs bei Frauen, Testung auf Prostatakrebs für Männer, Testung auf Haut- und Darmkrebs bei Männern und Frauen.

Öffnungszeiten

nach Terminvereinbarung:

Montag

08:00-12:00

15:30-18:00

Dienstag

08:00-12:00

15:30-18:00

Mittwoch

08:00-12:00

Donnerstag

08:00-12:00
15:30-18:00

Freitag

08:00-12:00

 

Telefon: 05231/23415
Fax: 05231/981152