Hautkrebsscreening

Als eins der Programme zur Früherkennung von Krebsarten ist das Hautkrebsscreening ein wichtiger Teil der Sekundärprävention. Ab dem 35. Lebensjahr sollen Patienten alle zwei Jahre nach auffälligen Hautveränderungen gefragt, sowie am gesamten Körper einschließlich dem behaarten Kopf untersucht werden. An dieser Stelle ein Hinweis für Sie Zuhause. Bei der Beurteilung von auffälligen Muttermalen kommt die ABCDE-Regel zum Nutzen:

  • -          Symmetrie der Hautveränderung
  • -          Begrenzung der Hautveränderung ist unregelmäßig
  • -          Colorit (Farbton) der Hautveränderung ist mehrfarbig
  • -          Durchmesser über 5mm der Hautveränderung
  • -          Elevation / Erhabenheit der Hautveränderung über das Hautniveau hinaus.

Öffnungszeiten

nach Terminvereinbarung:

Montag

08:00-12:00

15:30-18:00

Dienstag

08:00-12:00

15:30-18:00

Mittwoch

08:00-12:00

Donnerstag

08:00-12:00
15:30-18:00

Freitag

08:00-12:00

 

Telefon: 05231/23415
Fax: 05231/981152